Konfirmationskunstwerke

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte." (Frederick Barnard)

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 2021 haben sich mit ihren Konfirmationssprüchen beschäftigt und Kunstwerke dazu gestaltet. Leider können wir die Kunstwerke in diesem Jahr nicht im Rahmen einer Vernissage im Gemeindehaus präsentieren. Dafür haben die Künstlerinnen und Künstler Fotos ihrer Kunstwerke zur Verfügung gestellt und uns die freundliche Erlaubnis erteilt, diese hier zu veröffentlichen. Die Ausstellung lädt ein, die Bilder zu betrachten und über die Botschaft der Bibelverse nachzudenken.
 

Balian Bernert
Bildrechte: Privat

Balian Bernert

Ich freue mich und bin fröhlich über deine Güte; du stellst meine Füße auf weiten Raum. (Psalm 31,8a.9b)

Mariella Bergmüller
Bildrechte: Privat

Mariella Bergmüller

Gott, der Herr, hilft mir, darum werde ich nicht zuschanden. (Jesaja 50,7a)

Tim Caran
Bildrechte: Privat

Tim Caran

Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (2. Samuel 22,30)

Antonia Denzner
Bildrechte: Privat

Antonia Denzner

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir (Psalm 139,5)

Privat-1
Bildrechte: Privat-1
Privat-2
Bildrechte: Privat-2
Lisa Marie Jensen
Bildrechte: Privat

Lisa Marie Jensen

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir (Psalm 139,5)

 

Timm Kinnebrock
Bildrechte: Privat

Timm Kinnebrock

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7)

Privat-3
Bildrechte: Privat-3
Mara Luther
Bildrechte: Privat

Mara Luther

Alle Dinge sind möglich dem, der glaubt. (Markus 9,23)

Karla Malinowski
Bildrechte: Privat

Karla Malinowski

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7)

 

Melina
Bildrechte: Privat

Melina

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7)

Fabian Naruisch
Bildrechte: Privat

Fabian Naruisch

Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden. (Jesaja 40,31)

Carlotta Perna
Bildrechte: Privat

Carlotta Perna

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)

Svea Potzahr
Bildrechte: Privat

Svea Potzahr

Gott ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Gott ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? (Psalm 27,1)

Johannes Rückert
Bildrechte: Privat

Johannes Rückert

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7)

David Schladitz
Bildrechte: Privat

David Schladitz 

Privat-4
Bildrechte: Privat-4
Paul Schmidt
Bildrechte: Privat

Paul Schmidt

 

 

Maya Schwämmlein
Bildrechte: Privat

Maya Schwämmlein

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16,7)

Lino Thiel
Bildrechte: Privat

Lino Thiel

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)

Privat-5
Bildrechte: Privat-5

Ihr seid das Licht der Welt. (Matthäus 5,14a)

Privat-6
Bildrechte: Privat-6

Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen. (Matthäus 5,9)

Stella Wilhelm
Bildrechte: Privat

Stella Wilhelm

Alle Dinge sind möglich dem, der glaubt. (Markus 9,23)